Stellenausschreibung - Wegewart m/w für die Wander- und Nordic-Walking-Wege rund um Beilngries

Beschilderung Schlaufe 22

Montag, 11. September 2017

Die Stadt Beilngries sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt ehrenamtliche Wegewarte m/w für die Wander- und Nordic-Walking-Wege rund um Beilngries.

Zu den Aufgaben zählt es die Wege kontinuierlich zu begehen, mindestens zwei Mal jährlich sind die Beschilderung und die Wege zu prüfen. Leider kommt es immer wieder vor, dass Schilder entfernt werden oder Äste auf die Wege ragen. Damit die Gäste ganzjährig gepflegte und gut ausgeschilderte Pfade vorfinden,  ist es umso wichtiger, dass diese regelmäßig kontrolliert werden. Gegebenenfalls müssen die Wegewarte die Beschilderung ergänzen. Größere Pflegemaßnahmen werden über die Tourist-Information koordiniert und über den städtischen Bauhof oder externe Partner erledigt. Das Wegenetz umfasst derzeit insgesamt zwölf Wander- und zehn Nordic-Walking-Wege. Die Wege werden auf mehrere Wegewarte aufgeteilt, so dass der Aufwand für den oder die Einzelne überschaubar bleibt.

Für das Ehrenamt sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig, eine Affinität zum Wandern und der Natur sind jedoch von Vorteil. Interessenten wird die Möglichkeit gegeben, sich bei Schulungen auf die Tätigkeit vorzubereiten. Darüber hinaus stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tourist-Information mit Rat und Tat zur Seite.

Die Tätigkeit wird ehrenamtlich ausgeübt und Auslagen werden ersetzt. Eine pauschale Aufwandsentschädigung wird jährlich gewährt.

Interessenten, die sich gerne in der Natur aufhalten und sich für die Beilngrieser Wege einbringen möchten, werden gebeten, sich bei der Tourist-Information Beilngries unter Telefon 08461 8435 oder per E-Mail an tourismus@beilngries.de zu melden. Als Ansprechpartner stehen Christoph Raithel (Amtsleiter) und Sieglinde Schmidtner zur Verfügung.

Loading...