Paddeln auf der Altmühl

Vom Frühjahr bis zum Frühherbst ist die beste Zeit für eine Abenteuertour auf der Altmühl, die sich mit ihrer langsamen Fließgeschwindigkeit hervorragend zum Bootwandern eignet.

Sich von der schwachen Strömung und der eigenen Muskelkraft angetrieben auf der Altmühl fortzubewegen ist ein einmaliges Naturerlebnis für Groß und Klein, Familien und Gruppen: Gemeinsam erforscht man den Fluss, entdeckt die wildromantische Uferlandschaft und genießt Natur pur.

Egal, ob man von Beilngries aus startet oder die Tour weiter flussaufwärts beginnt und Beilngries als Ziel wählt: Bootwanderer finden an der Altmühl einen umfassenden Service. Großzügig angelegte Ein- und Ausstiegsstellen, Bootsrastplätze und Verleihstationen für Boote und Zubehör findet man überall an der Strecke. Freizeitpaddler sollten jedoch berücksichtigen, dass der Abschnitt zwischen Töging und Kelheim auf dem Main-Donau-Kanal nur für geübte Fahrer geeignet ist.

Loading...