Kottingwörth

Schon von weitem beeindrucken die zwei mächtigen Türme der Wehrkirche St. Vitus in Kottingwörth.

Die Hauptattraktion aber bildet die vollständig mit Malereien ausgestattete Vituskapelle, die im Ostturm der Kirche liegt. Der Name „Kotting“ deutet auf eine bajuwarische Siedlung hin, „Wörth“ (=Insel) auf die Lage, als die Altmühl das Dorf noch im Norden und Süden umfloss. Einmalig in der Gegend sind die Hochwasserstege im Ort.
Besonders beliebt ist Kottingwörth bei Radfahrern und Wanderern zu Fuß oder auf der Altmühl. Eine herrliche Aussicht über das Tal genießt, wer den alten Steinbruch am Arzberg erklimmt, der zu den schönsten Geotopen Bayerns zählt und aufgrund von großen Flussverlagerungen als Europas größter Durchbruchsberg gilt.

Ortssprecher

Brigitte Frauenknecht
Kottingwörth
Am Bergl 23, OT Kottingwörth
92339 Beilngries
Tel.: 08461 1704
kottingwoerth-ortsansicht.jpg
kottingwoerth-sankt-vitus.jpg
Loading...