Rathaus Beilngries

rathaus_mevluet-altuntas_8558.jpg

Das barocke Rathaus wurde zwischen 1740 und 1742 von Gabriel de Gabrieli, dem berühmten Baumeister der Eichstätter Fürstbischöfe erbaut.

Bis 1802 war es Sitz des fürstbischöflichen Oberamtmanns, anschließend beherbergte es Landgericht und Bezirksamt. Bevor 1972 die Stadtverwaltung in das Haus einzog, diente es als Landratsamt des damals noch eigenständigen Landkreises Beilngries - heute gehört Beilngries zum Landkreis Eichstätt.

Baudenkmal D-1-76-114-22

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch 8.00 - 12.00 Uhr Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr Freitag 8.00 - 12.00 Uhr

Nächster Bahnhof (10 km)

Bahnhof Kinding
85125 Kinding
Tel.: 01805 996633

Parkmöglichkeit für Busse (600 m)

Parkplatz Schiffsanlegestelle
Am Main-Donau-Kanal
92339 Beilngries
Tel.: 08461 8435

Lage

Innenstadt, Hauptstraße 24, nächste Bushaltestelle: Eichstätter Straße (300 m), Parkmöglichkeit für PKW in der Hauptstraße (50 m)

Stadtverwaltung Beilngries
Hauptstraße 24
92339 Beilngries
Tel.: 08461 7070
Fax: 08461 70735
Loading...