Altmühltal-Runde

Wanderweg Nr. 2

Wegbeschreibung

blick-auf-blg-von-hirschberg.jpg

Abwechslungsreicher Wanderweg mit schönen Ausblicken. Wegen der Länge und dem Höhenunterschied ist die Tour als schwierig einzustufen.

Wir verlassen die Altstadt (Haus des Gastes) von Beilngries durch die Schneider-Peterle-Gasse. Über die Sulz und die Maria Hilf Straße führt uns der Weg an den Arzberg.

Wir wandern durch den Kurpark auf der ehemaligen Bahntrasse in Richtung Dietfurt. Nach dem Park verlassen wir die Trasse und steigen leicht bergan. Hinter dem Friedhof gehen wir durch einen lichten Laubwald, bis wir wieder zur Bahntrasse absteigen. Ihr folgen wir bis Leising.

Hier queren wir das Tal in Richtung Paulushofen.

Am Nordhang das Altmühltals folgen wir einem höhengleichen Weg entlang des Altmühlberges. Nach Überquerung der Bundesstraße erreichen wir bald den Neuzeller Brunnen.

Nun steigt der Weg auf einem alten Ochsenweg bis auf die Hochfläche an. Auf dem letzten Stück mit spektakulärem Ausblick auf Beilngries und Schloß Hirschberg kann man die Befestigung des Weges mit Kalksteinen gut erkennen.

Nun führt uns der Weg hinab nach Kirchanhausen.

Parallel zum Radweg wandern wir zum Freizeitzentrum Kratzmühle mit dem sehenswertem Technikmuseum. Anschließend durchqueren wir das Tal und steigen hinter Pfraundorf hinauf in den Haunstetter Forst.

Durch den mächtigen Hochwald erreichen wir den Aussichtspunkt und den Ort Hirschberg: Ein Abstecher zum Schloss Hirschberg ist absolut lohnenswert.

Auf direktem Weg wandern wir über die alte Hirschberger Straße hinab bis nach Beilngries.

Tipp: Zubringerwege von Neuzell und Irfersdorf

  • Länge:

    18 km

  • Gehzeit ca.:

    5 Stunden

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Bildungszentrum in LeisingWanderweg Nr. 2Neuzeller BrunnenKirche KirchanhausenFreiszeitzentrum Kratzmühle mit TechnikmuseumSchloß Hirschberg

Kurz-Info

Markierungszeichen

Gehzeit ca.: 5 Stunden

Charakter
  • Wanderweg, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit Steigungen, aber mit gutem Schuhwerk problemlos zu begehen.
Verkehrsbelastung
  • überwiegend auf eigener Trasse, abseits des motorisierten Verkehrs
Fahrbahndecke
  • zum Teil Wirtschafts- und Forstwege mit teilweise grober Fahrbahndecke bzw. Wiesenwegen
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung

Parkmöglichkeit

Parkplatz "Bühler-Halle"
Ingolstädter Straße
92339 Beilngries
Loading...