In Beilngries draußen in der Natur unterwegs

Vor allem das Wasser spielt in Beilngries eine große Rolle – Altmühl, Sulz, Ludwigskanal und Main-Donau-Kanal umrahmen die Stadt.

Mitten in Beilngries befinden sich mit dem Sulzpark und dem Stadtpark gleich zwei Parkanlagen mit Wasserspielen. Am Ufer des Ludwig-Donau-Main-Kanals, den der bayerische König Ludwig I. bis 1846 bauen ließ, um die Donau mit dem Rhein zu verbinden, stehen Birken, Fichten und vor allem prachtvolle Feldahorne. Auch der alte Kanalhafen ist Bestandteil des Ludwigkanals. Ein außergewöhnliches Naturschauspiel ist die Marienklause im Birkental nordwestlich von Beilngries: Die terrassenähnliche Landschaft wird vom Wasser und dem darin enthaltenen Kalk geformt.