Badturm

badturm.jpg

Ein Turm aus dem Frühmittelalter.

Der Badturm wurde nach dem ehemaligen oberen Bad benannt. Der Turm diente unter anderem der städtischen Hebamme als kostenlose Unterkunft. Alle Vierteljahre erhielt die Hebamme ihre Besoldung und ein Fuder Holz. Weitere Namen für diesen Turm waren im Laufe der Jahrhunderte auch "Rundturm" und, nach einem Besitzer des Turms, "Lierlturm".

Baudenkmal D-1-76-114-1

Lage

in der Innenstadt, Bushaltestelle: Eichstätter Straße (300 m)

Tourist-Information Beilngries
Hauptstraße 14
92339 Beilngries
Tel.: 08461 8435
Tel2.: 08461 8435
Fax: 08461 9661
Loading...