Soziale Betreuung

das Seniorenzentrum Beilngries sorgt für Abwechslung im Heimalltag, zum Beispiel durch gemeinsame Aktivitäten, Besuche der „Grauen Partner“ und von Schulkindern.

Außerdem ist die Nachbarschaftshilfe Beilngries sehr oft zu Gast mit Vorlesetagen und dem Männerstammtisch. Hier treffen sich die Männer des Pflegeheim zu anregenden Stammtischgesprächen unter Moderation der Nachbarschaftshilfe. Es wird auch Gerontopsychiatrische Betreuung und Physikalische Therapie angeboten.

Viel Abwechslung im Heimalltag

Gemeinsames Singen, Spielen und Basteln und regelmäßige Seniorengymnastik bestimmen den Alltag im Seniorenzentrum. Dazu kommen Ausflüge in die Umgebung wie Schifffahrten auf dem Kanal mit anschließendem Kaffeeklatsch oder jahreszeitliche Feste im Haus.

Durch eine enge Verbundenheit mit den örtlichen Vereinen wird unser Veranstaltungskalender noch lebendiger. Musikkapellen, Flötengruppen, Gesangsvereine, Faschingsgarden und die Kinder vom Kindergarten lassen den Heimalltag noch schöner werden. Unsere ehrenamtlichen Helfer, die "Grauen Partner" übernehmen den Besuchsdienst, kegeln gemeinsam mit den Heimbewohnern oder unterstützen diese beim Einkaufsbummel durch Beilngries, begleiten sie zum Gottesdienst und beten wöchentlich gemeinsam den Rosenkranz.

Ein besonderes Projekt mit der Hauptschule rundet unser Betreuungskonzept ab: Hauptschüler der 8. Klasse kommen jeden Dienstagnachmittag ins Seniorenzentrum. Sie gehen mit den Bewohnern spazieren, spielen Mensch-ärgere-dich-nicht, singen, lesen aus Büchern oder der Zeitung vor und sorgen sich um individuelle Bedürfnisse.

Bewohner, die ihr Zimmer nicht verlassen können, werden vom Pflegeteam zu den Veranstaltungen begleitet oder erfahren individuelle Einzelbetreuung, z. B. Vorlesen der Tageszeitung oder Neugestaltung des Zimmers durch jahreszeitliche Akzente.

Gerontopsychiatrische Betreuung

Unsere dementen Bewohner erfahren eine gerontopsychiatrische Betreuung. Speziell ausgebildetes Personal bietet jeden Vormittag gemeinsame Aktivitäten an, z.B.:

  • Gedächtnistraining
  • Biographische Erinnerungsarbeit
  • Kochen und Backen nach unserem in dieser Gruppe erstellten Kochbuch
  • Gymnastik
  • Gestaltung des Wohnbereichs
  • Anwendung von basaler Stimulation durch Massagen

Physikalische Therapie

Ein besonderer therapeutischer Schwerpunkt unserer Einrichtung liegt in der Rehabilitation der Bewohner und Pflegegäste. Eine Praxis für Physikalische Therapie im Haus bietet ein umfangreiches Behandlungsprogramm, das durch Angebote der Krankengymnastik und der Ergotherapie ergänzt wird.

Loading...