Menü schließen

Schießstand der Jägervereine Beilngries / Berching / Dietfurt

Jagdliches Schießen in einer landschaftlich wunderschönen Umgebung

Die Jägervereine Beilngries, Berching und Dietfurt unterhalten gemeinsam auf dem Arzberg in Beilngries eine Schießanlage. Hier können alle interessierten Jäger ihre Schießfertigkeit auf zwei 100-Meter Schießbahnen, beim Schießen auf den "Laufenden Keiler" sowie beim jagdlichen Schrotschießen überprüfen und festigen.

Näheres über die jährlichen Schießtermine, das Gewehreinschießen vor Beginn eines neuen Jagdjahres und den laufenden Übungsschießen erfahren Sie über die Schießleiter.

Sicher und schnell zur Jägerprüfung

Neben 15 weiteren Orten in Bayern ist auch unsere Schießanlage Ausbildungsort.

Seit 2007 führt das Amt für Landwirtschaft und Forsten in Landshut als zentrale Jäger- und Falknerprüfungsbehörde die  staatliche Jägerprüfung vier Mal jährlich durch.

Neben dem schriftlichen Prüfungsteil und einem ca. 10 minütigem Fachgespräch, muss der Prüfling im „praktischen“ Prüfungsteil mit einem Repetiergewehr 4 Schüsse auf die Rehbockscheibe abgeben. Zum Bestehen müssen 3 Treffer die Mindestringzahl 8 erreichen. Darüber hinaus ist eine sichere Handhabung der gängigen Jagdlang- und Kurzwaffen nachzuweisen.