Die Kirchen und Kapellen in Beilngries öffnen ihre Pforten

Zahlreiche Kirchen und Kapellen prägen das Stadtbild von Beilngries – allen voran die Stadtpfarrkirche St. Walburga mit ihren bunt gemusterten Dachziegeln.

Viele Stätten gelebten Glaubens sind geschichtsträchtige Orte: so wie die Stadtpfarrkirche St. Walburga, deren Nordturm aus dem 13. Jahrhundert das älteste Baudenkmal der Stadt darstellt. Die Frauenkirche Beilngries entstand ab 1753 unter dem fürstbischöflichen Hofbaudirektor Maurizio Pedetti und gehörte damals zum Franziskanerkloster. Das ehemalige Kloster öffnet heute als Spielzeug & Figuren Museum seine Türen. Wer beim Heiligen Antonius zu Besuch ist und um Hilfe beim Finden verlorender Gegenstände bittet, muss nur unter das Baldachindach der Kapelle treten.

Kirchen und Kapellen in Beilngries› Suchfilter(22)