Dinosaurier Museum Altmühltal

Eine Reise zu den Giganten der Urzeit: im Dinosaurier Museum im Naturpark Altmühltal!

Giganten der Urzeit Die Besucher wandern auf einem ca. 1,5 Kilometer langen, wie verzaubert wirkenden Waldweg durch 400 Millionen Jahre Erdgeschichte. Sie begegnen dabei über 70 lebensechten Nachbildungen von Dinosauriern und anderen Urzeittieren, von denen einige so groß sind, dass sie die Wipfel der Bäume überragen.

Weitere Highlights sind in der Museumshalle zu sehen. Neben original Fossilien wird das echte Skelett des T. rex „Rocky“ ausgestellt. „Rocky“ ist eine Besonderheit unter den Dinosauriern. Denn er ist der erste jemals gefundene Tyrannosaurus rex im Teenager-Alter, mit einem ungewöhnlich gut erhaltenen Skelett. Es bietet uns Erkenntnisse über die Lebensweise der Urzeitgiganten gegen Ende der Kreidezeit vor 66 Millionen Jahren. In seiner kurzen Lebenszeit hat er schon so einiges überstanden, wie furchterregende Bissspuren in seinem Skelett belegen. Eine weitere Sensation ist „Dracula“, der größte und schwerste Flugsaurier, der jemals gefunden wurde. Stehend war er so groß wie eine Giraffe und seine Flügelspannweite betrug mindestens 12 Meter. Außerdem ist im Dinosaurier Museum nicht nur der erdgeschichtlich älteste Urvogel Archaeopteryx zu sehen, sondern auch das erdgeschichtlich jüngste Exemplar, der Archaeopteryx albersdoerferi.

In der Sonderausstellung „Schatzkammer im Herzen Bayerns – Die einzigartigen Fossilfunde von Painten“ werden Sensationsfunde erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Im Frühsommer 2019 eröffnete Ministerpräsident Dr. Markus Söder diese Ausstellung mit fossilen Weltneuheiten, wie Dakosaurus, ein 5,5 Meter langes Meereskrokodil und Sciurumimus, ein Raubsaurier-Baby mit Haarkleid.

Wissen wird im Dinosaurier Museum auch durch aktives Erleben vermittelt. Die Besucher können sich selbst als Paläontologen betätigen und z. B. Fossilien aus dem Jura-Gestein des Altmühltals freilegen und anschließend als Souvenir mitnehmen. Mitmach-Stationen laden ein, die eigenen Vorstellungen, wie groß, wie schnell oder wie stark die Dinosaurier waren, mit den eigenen Fähigkeiten zu vergleichen. Ob beim Wettrennen oder beim Freilegen eines Diplodocus-Skelettes – das Wissen über die Zeit vom Erdaltertum bis heute wächst mit jedem Bereich, den man im Dinosaurier Museum erlebt.

Das Dinosaurier Museum Altmühltal ist Gewinner des ADAC Tourismuspreises Bayern 2018.

Anfahrt, Preise, Öffnungszeiten sowie aktuelle Informationen zu den Ausstellungen finden Sie unter www.dinopark-bayern.de

museumshalle_dinosaurier-museum.jpgt-rex_wald_quer.jpgaussengelaende_credit-dinosaurier-museum-altmuehltal.jpgbrachiosaurus_dinosaurier-museum.jpgsteineklopfen_credit-dinosaurier-museum-altmuehltal-2.jpgrallye_credit-dinosaurier-museum-altmuehltal.jpgflugsaurier_credit-dinosaurier-museum-altmuehltal.jpgwaldbiergarten_credit-dinosaurier-museum-altmuehltal.jpgdracula-flugsaurier-ausstellung_credit-axel-schmidt_dinosaur.jpgarchaeopteryx_credit-dinosaurier-museum-altmuehltal.jpg

Öffnungszeiten

01. April bis 31. Oktober
09:00 bis 18:00 Uhr

01. November bis 31. März
Mittwoch bis Freitag: 11:00 bis 16:00 Uhr
Sonntag, feiertags: 10:00 bis 16:00 Uhr

ganzjährig geöffnet; Hunde dürfen an der Leine im Park mitgeführt werden.

Preise

Erwachsene 19,50 €
Kinder, 4-14 Jahre 9,50 €
Schüler- und Kindergartengruppen 8,50 €
Kinder, 0-3 Jahre frei
Familienkarte (2 Erw. mit bis zu 4 Kinder) 49,50 €


Jahreskarte Kinder (4-14 Jahre) 26,00 €
Jahreskarte Erwachsene 55,00 €
Jahreskarte Familie (2 Erw., 2 Kinder) 145,00 €
Das Bezahlen per EC-Karte ist möglich.

Lage

Das Dinosaurier Museum Altmühltal befindet sich bei Denkendorf, 2 Kilometer von der Autobahn A9 entfernt und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.


Zeige in Karte
Karte

Ansprechpartner

Dinosaurier Museum Altmühltal
Dinopark 1
85095 Denkendorf
Tel.: 08466 9046813