Menü schließen

Motoryachtclub Altmühltal e. V.

Der Motoryachtclub Beilngries mit seinen 120 Mitgliedern ist eingebunden im Bayerischen (BMYV) und Deutschen Motoryachtverband (DMYV) sowie Mitglied beim Bayerischen Landessportverband (BLSV). Gegründet wurde der Club im April 1985. Damals gab es noch keinen Main-Donau-Kanal und kein Hafenbecken. Erst im September 1992 wurde am Kanalkilometer 128,3 die Hafenanlage nach einer großen Gemeinschaftsleistung der damaligen aktiven Mitgliedern eröffnet.

Es entstand eine moderne Hafenanlage mit Schwimmstegen von 7,5 bis 16 Metern und ein großer Gäste- und Empfangssteg mit einer Länge von 25 Metern. Alle 54 Liegeplätze verfügen über Strom- und Wasseranschluss. Den Hafenliegern stehen moderne und saubere Sanitäranlagen mit WC und Duschen zur Verfügung. Eine Fäkalienabsauganlage für die Boote im Hafen dient dem Umweltschutz. In der gesamten Hafenanlage ist der Internetzugang durch Wireless-LAN gewährleistet.

Im gepflegten und gut geführten Hafenrestaurant mit großer Sonnenterrasse direkt am Wasser kann man sich á-la-carte verwöhnen lassen. Im Hafen selbst laden zwei Pavillons und Sitzgruppen im Freien zu gemütlichen Zusammenkünften ein.

Zum Zentrum der schönen und historischen Stadt Beilngries sind es nur 10 Gehminuten. Zu den Supermärkten und zur Tankstelle ist es von Hafen aus auch nicht weiter.

Mit Linienbussen sind die Sehenswürdigkeiten der Städte Neumarkt, Riedenburg, Ingolstadt und Eichstätt zu erreichen. Die Schiffsanlegestelle und die Bushaltestellen sind nur 300 Meter vom Hafen entfernt. Für die Hafenlieger stehen auch Clubeigene Fahrräder in begrenzter Anzahl kostenfrei zur Verfügung.

Eine Liste mit den Angaben der Mitgliedsbeiträge und Liegeplatzgebühren für den „schönsten Hafen am Main-Donau-Kanal“ erhält man auf E-Mail Anfrage.