Oberndorfer Berg

Wanderweg Nr. 3

Wegbeschreibung

In das Ottmaringer Tal sowie zum Alten und Neuen Kanal führt diese Strecke die Wanderer durch eine abwechslungsreiche Landschaft.

Beim Haus des Gastes in Beilngries startet der Weg über die Schneider-Peterle-Gasse  bis an den Fuß des Arzbergs. Vorbei an der Evangelischen Kirche und der Maria-Hilf-Kapelle gelangt man in das Ottmaringer Tal bis hin zum Main-Donau-Kanal. Nach dessen Überquerung läuft der Weg auf einem alten Treidelpfad parallel zum ausgetrockneten Ludwig-Donau-Main-Kanal weiter bis hin zu einer Holzbrücke, über welche der alte Kanal überquert wird. Vorbei am Golfplatz erreicht man kurz danachI das Kevenhüller Loch, wo im Frühjahr oder bei Starkregen in der Wiese eine Karstquelle sprudelt. Nach einem Anstieg auf die Hochfläche kann man vom Hellafelsen aus einen schönen Blick bis nach Beilngries genießen. Von hier geht die Route auf der Hochfläche weiter über die beiden Dörfer Kevenhüll und Oberndorf zur Wodansburg. Hier bietet sich ein letzter schöner Aussichtspunkt, bei dem Stadt Beilngries, der Main-Donau-Kanal und das Altmühltal bewundert werden können, bevor der Weg wieder zurück nach Beilngries führt.

Sehenswertes: Ludwig-Donau-Main-Kanal, Aussichtspunkt Hellafelsen, Aussichtspunkt Wodansburg, Sulzpark


  • Länge:

    13 km

  • Gehzeit ca.:

    4 Stunden

  • Aufstieg:

      bitte warten ...

    Abstieg:

  • GPX

Main-Donau-Kanal Wodansburg

Kurz-Info

Markierungszeichen

Gehzeit ca.: 4 Stunden

CharakterAusschilderungMit Kinderwagen befahrbarBarrierefreiheit

Zusatzinfos

Einkehrmöglichkeiten

Oberndorf

Parkmöglichkeit

Parkplatz an der Schiffsanlegestelle
Am Main-Donau-Kanal
92339 Beilngries
Tel.: 08461 8435
Parkplatz "Bühler-Halle"
Ingolstädter Straße
92339 Beilngries