Über die Dörfer

Wanderweg Nr. 7

Wegbeschreibung

Der Rundweg führt uns über die Hochfläche südlich des Altmühltals. Waldpassagen wechseln sich mit Abschnitten durch Feldfluren ab und bringen uns in viele schmucke Dörfer.

Der Weg kann in zwei Varianten gewandert werden:

1. Variante: Aschbuch, Eglofsdorf, Wolfsbuch, Arnbuch und zurück

2. Variante: Aschbuch, Arnbuch, Wolfsbuch, Eglofsdorf und zurück

Von Aschbuch führt der Weg ins Taubental, einer Mulde auf der Hochfläche. Am Ende des Taubertals und des dichten Waldes biegen wir links ab. Weiter steigt der Weg leicht an und verläuft an der Windschutzhecke entlang. Auf der Hochfläche biegen wir rechts ab und erreichen Eglofsdorf.

Bei der Tankstelle überqueren wir die B 299 und gehen ein kurze Wegstrecke rechts. Anschliesend wandern wir links auf einem Feldweg weiter. Bei dem kleinen Waldstück biegen wir rechts ab und folgen der Windschutzhecke. Die nächste Kreuzung verlassen wir links und kommen nach Wolfsbuch. In Wolfsbuch biegen wir rechts auf die EI 22 und überqueren die B 299 erneut in Richtung Arnbuch.

Wir durchqueren Arnbuch. Das einst bäuerlich geprägte Dorf ist umgeben von ausgedehnten Trockenrasenhängen. Weiter leitet uns der Weg über eine Hochfläche durch das Taubertal nach Aschbuch zurück.
Tipp: Zubringerwege von Grampersdorf, Kirchbuch und Amtmannsdorf.

Zusatz - Information: Verbindungsweg zum Wanderweg Nr. 3 nach Dietfurt

  • Länge:

    13 km

  • Gehzeit ca.:

    3 Stunden

  • Aufstieg:

      bitte warten ...

    Abstieg:

  • GPX

 BeilngriesAltar in Aschbuchbeilngries-natur_2020_mevluet-altuntas_dsc_0775.jpg

Kurz-Info

Markierungszeichen

Gehzeit ca.: 3 Stunden

CharakterAusschilderung

Einkehrmöglichkeiten

Aschbuch, Wolfsbuch